SEMINARE KOSTENRECHNUNG

Unternehmensstabilität durch praxisorientierte Kosten- und Erfolgsrechnung. Eine Krise meiden und meistern durch zielführende interne Unternehmenssteuerung.

Beschreibung:

Die Kostenrechnung ist, neben der Finanzbuchhaltung , die wichtigste Datenquelle für das Controlling. Ohne Kostenrechnung ist eine zielführende Unternehmenssteuerung weitgehend nicht möglich. Dadurch geraten die Einflussfaktoren auf die Formalziele Wirtschaflichkeit – Rentabilität – Liquidität aus dem Blickwinkel, welche das Fundament einer jeden Unternehmung sind.

Zielgruppe:

Inhaber, Geschäftsführer sowie Führungskräfte kleiner und mittelständischer Unternehmen mit Interesse an praktischen Hilfestellungen zum Aufbau und Anwendung einer Kosten- und Erfolgsrechnung.

Seminarinhalte:

  • Die Einordnung der Kostenrechnung in das betriebliche Informationsmanagement verstehen und Anregungen zur Weiterentwicklung ableiten können
  • Aufbau eines Betriebsabrechnungsbogen (BAB) und dessen Einfluss auf die Kalkulation
  • Weiterentwicklung der Grenzkostenrechnuhg zu einer „Time – Schedule -Beitragsrechnung“
  • Kostenmanagement (z. B. Zielkostenrechnung – Target Casting)
  • Steuerungsinstrumente zur Erfolgsbeurteilung
  • Potentiale und Ansatzpunkte des Kosten Controllings
    mit Praxis-Checklisten

Die Stoffvermittlung erfolgt praxisnah, anschaulich und in kleinen Gruppen bis max. 15 Teilnehmern.

Teilnehmerzahl: maximal 15 Teilnehmer

Termine: Auf Anfrage
Ort: Auf Anfrage
Seminardauer:
1. Tag: 9.30 – 17.00 Uhr
2. Tag: 8.30 – 16.30 Uhr

Teilnahmekosten: 990,00 EUR zzgl. MwSt.
Tagungsgetränke un Mittagessen sind im Preis enthalten